Was kann mit einer Gesichtsbürste gereinigt werden? - Gesichtsbürsten Test

Eine Gesichtsbürste wird, wie der Name der Bürste es schon verrät, in erster Linie das Gesicht gereinigt. Es können aber auch weitere Körperstellen mit dieser Reinigungsbürste behandelt werden. In diesem Ratgeberartikel möchten wir dich darüber informieren wo und wie die Gesichtsbürste anwenden kannst.

 

Der Gesichtsbereich

Das Gericht wird während der Anwendung in drei Bereiche eingeteilt. Dies ist die Stirn, die beiden Wangenpartien und das Kinn. Bei der Reinigung mit der Gesichtsbürste sollte die Stirn 20 Sekunden lang, die Wangen jeweils 10 Sekunden und das Kinn ebenfalls 20 Sekunden gereinigt werden. Man sollte auch die Nase nicht vergessen. Diese kann man innerhalb der vorgeschlagenen Zeit für den Bereich des Kinns integrieren.

 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Zwar ist die Gesichtsreinigungsbürste nicht für den Hals oder das Dekolletee bestimmt, dennoch verrichtet die Bürste hier sehr guter Arbeit. Das Ergebnis ist identisch mit der Reinigungsfähigkeit im Gesicht. Selbst wenn man keinen großen Unterschied bemerkt, sollten diese beiden Bereiche regelmäßig mit der Bürste gepflegt werden.

Die Bereiche Hals und Dekolletee müssen auch für diese Reinigung in zwei Bereiche eingeteilt werden. Im Bereich des Halses sollte jeder Hälfte 20 Sekunden gereinigt werden. Achtet darauf das du wenig Druck verwendet da dieser Bereich besonders empfindlich ist.

Wie auch der Reiz wird das Dekolletee in zwei Hälften eingeteilt. Die Dauer der Reinigung ist hier ähnlich. 20 Sekunden für jede Hälfte sollte zu einem besseren Hautbild Dekolletee Bereich führen.

Wichtig bei den Bereichen, die Anwendung sollte insgesamt nicht länger als eine Minute andauern. Dies kann zu Hautirritationen und zu Reizungen führen.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare